Mein Weg über die Homöopathie zur ganzheitlichen Medizin:

Nach Abschluß meiner ärztlichen Ausbildung an der Universität Heidelberg habe ich einige Jahre in einer fachärztlichen Dermatologie-Praxis gearbeitet. Beim Heranwachsen meiner 3 Kinder traten immer wieder Krankheiten auf, bei denen die schulmedizinische Behandlung nicht zum gewünschten Erfolg führte. Ich habe daher nach alternativen Behandlungsmethoden gesucht und bin hierbei auf die Homöopathie gestoßen.

 

In den folgenden Jahren habe ich mich intensiv dem Studium der Homöopathie gewidmet. Wesentliche Stationen waren hierbei der Abschluß einer 4-jährigen Ausbildung bei der George-Vithoulkas-Stiftung. Durch einen mehrjährigen USA Aufenthalt hatte ich die Möglichkeit über 3 Jahre bei Paul Herscu, einem sehr renommierten amerikanischen Homöopathen, meine Kenntnisse zu vertiefen.

 

Nach der Rückkehr aus den USA habe ich 2008 in München meine Praxis für klassische Homöopathie eröffnet.

 

Seit einigen Jahren arbeite ich als Dozentin bei homöopathischen Seminaren und Weiterbildungen. In 2014 wurde ich in den Vorstand der George Vithoulkas Stiftung berufen und habe von 2015 bis 2018 den Vorsitz übernommen.

 

Im Lauf der Jahre wurde mir durch meine Erfahrungen aus meiner täglichen Praxistätigkeit immer klarer, dass neben der homöopathischen Behandlung eine tiefgreifende körperliche Analyse und eine genaue Diagnose meiner Patienten wesentlich für den Heilungsprozess sind. Ich habe mich daher intensiv mit weiteren diagnostischen Möglichkeiten befasst, um daraus eine bestmögliche Behandlung für meine Patienten ableiten zu können.

 

Aufbauend auf meinen homöopathischen Kenntnissen habe ich mich zunehmend in Richtung ganzheitliche Behandlungsmethodik weitergebildet. Im Rahmen meiner medizinischen Behandlungen befasse ich mich daher neben dem akuten Krankheitsbild intensiv um die spezifische Lebenssituation, Erbanlagen, Vitaminhaushalt, ernährungstechnische Gewohnheiten, etc. und entwickle aus diesen vielfältigen Informationen einen spezifisch angepassten Behandlungsplan.

 

Weitere Informationen zur Geschichte der Homöopathie finden Sie hier:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Susanne Biermann